Allgemein

Rezension – Kuss der Lügen von Mary E. Pearson

Um was geht es in diesem Buch:
Lia ist die älteste Tochter im Königshaus Morrighan. Gerade mal 17 Jahre alt, soll sie mit einem Prinzen verheiratet werden, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Doch das Mädchen entscheidet sich, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Sie flieht und heuert weit entfernt von zu Hause in einer Taverne an. Dort lernt sie zwei Männer kennen, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen. Was sie nicht weiß: Die beiden sind auf der Suche nach ihr. Einer wurde ausgesandt, um die Königstochter zu töten. Und der andere ist ausgerechnet jener Prinz, den sie heiraten sollte. Schnell fühlt Lia sich zu beiden hingezogen …

Mein Fazit:
Mary E. Person hat es geschafft mir Lia sehr sympathisch, emanzipiert und stark rüber zu bringen.
Der Schreibstil, das Setting sind wunderbar gewählt und leicht der Story zu folgen.
Das Rätsel wer Prinz und Attentäter ist, hat Frau Pearson sehr Klasse umgesetzt, da man lange nicht weiß wer denn nur wer ist.
Die Protagonisten kommen glaubhaft und sehr lebendig rüber und die Welt ist sehr gut geschrieben.

Mein Lieblingscharakter:
Lia gefällt mir sehr, sie ist sich als Prinzessin nicht zu fein, sich die Hände schmutzig zu machen und zeigt Stärke und Selbstvertrauen.
Man möchte ihr beistehen und sie beschützen, auch wenn sie das sehr gut alleine schafft

Wer sollte dieses Buch lesen:
Wer eine starke Protagonistin in einer Fantasy Welt liebt, der ist im ersten Teil der Trilogie „Die Chroniken der Verbliebenen“ sehr gut aufgehoben.

Meine Bewertung:
Cover: 5 von 5
Schreibstil: 5 von 5
Handlung: 5 von 5
Charakter: 5 von 5
Das macht eine glatte 5 Sterne, ich freue mich schon auf den 2 Teil dieser Trilogie und bedanke mich bei Netgalley.de und dem One Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionexemplares.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s