Rezension

Rezension – Dark Matter Der Zeitenläufer von Blake Crouch

41+MJjD6B0L._SX325_BO1,204,203,200_

Dark Matter / Blake Crouch / Goldmann Verlag / 416 Seiten / 27.03.2017 / Amazon

Um was geht es in diesem Buch:

Bist du glücklich?“ Das sind die letzten Worte, die Jason Dessen hört, bevor ihn ein maskierter Mann niederschlägt. Als er wieder zu sich kommt, begrüßt ihn ein Fremder mit den Worten: „Willkommen zurück, alter Freund.“ Denn Jason ist in der Tat zurückgekehrt – doch nicht in sein eigenes Leben, sondern in eines, das es hätte sein können. Und in diesem Leben hat er seine Frau nie geheiratet, sein Sohn wurde nie geboren. Und Jason ist kein einfacher College-Professor, sondern ein gefeierter Wissenschaftler. Doch ist diese Welt real? Oder ist es die vergangene Welt? Wer ist sein geheimnisvoller Entführer? Und vor die Wahl gestellt – was will er wirklich vom Leben: Familie oder Karriere? Auf der Suche nach einer Antwort begibt Jason sich auf eine ebenso gefährliche wie atemberaubende Reise durch Zeit und Raum. Eine Reise, die ihn am Ende auch mit den dunklen Abgründen seiner eigenen Seele konfrontieren wird …

Meine Meinung:

Mein erster Sci-Fiction Roman und ich bin voll auf begeistert gewesen. Was würde man an Jason´s Stelle tun? Wie würde man sich fühlen? Und würde man wie Jason handeln?
Diese Fragen stellen sich mir wenn ich dieses Buch lese.
Auch wenn hier die Quantenphysik vorkommt, ist sie für Laien sehr gut erklärt, das man sich keine Fragen mehr stellen muss, davor hatte ich am Anfang ein bisschen Angst.
Die Geschichte rund um Jason hat mir sehr gut gefallen, dass Setting ist sehr gut und der Schreibstil ist flüssig von Anfang bis Ende.

Mein Lieblingscharakter:

Natürlich war mir Jason am sympathischsten, sein Wille zu seiner Familie zurück zu kehren ist unumstößlich und vollkommen nach vollziehbar.
Auch sind seine Handlungen verständlich und ich hätte in manchen Situationen auch so gehandelt wie er.
Er ist ein starker, loyaler und liebenswerter Protagonist und gibt niemals auf.

Wer sollte dieses Buch lesen:

Wer sich auch oft fragt „Was-wäre-wenn?“ ist mit diesem Werk an der richtigen Stelle und wer Sci-Fiction mag wird dieses Buch, meiner Meinung nach, auch mögen.

Fazit:

Cover: 5 von 5
Schreibstil: 5 von 5
Handlung:  5 von 5
Charaktere: 5 von 5

Ein Klasse Buch, das zum Einstieg in das Sci-Fiction Genre durchaus geeignet ist.
Vielen dank an das Bloggerportal und dem Goldmann Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s