Monika Wurm – Die Tränen der verkauften Mädchen

Titel:  Die Tränen der verkauften Mädchen
Autorin:  Monika Wurm
Reihe: Einzelband
Genre:    Romance
Seiten:   492

Hier Kaufen!!!

KURZBESCHREIBUNG

Das scheinbar friedliche Leben der armen Halbwaise Malaya aus der philippinischen Stadt Manila wird auf den Kopf gestellt, als ihr das Schicksal innerhalb kürzester Zeit mehrere tiefe Wunden zufügt. Der alkoholabhängige Vater verkauft seine eigene Tochter an die Mafia, die mit ‚weißem Fleisch‘ handelt – nur wenige Tage nachdem sie von ihrem egoistischen Verehrer brutal vergewaltigt wurde. Das bemitleidenswerte sechzehnjährige Mädchen wird zusammen mit Gleichaltrigen unter katastrophalen Bedingungen in einem Schiffscontainer nach Dubai geschmuggelt. Dort, in der Stadt der Träume, wird sie als Luxus-Gespielin versteigert. Nach dem Tod ihres ersten Herrn weht das Schicksal sie unerwartet in die Arme eines anderen Mannes. Wird es der goldäugigen Malaya gelingen, das Herz ihres neuen Herrn, eines attraktiven, aber heißblütigen Arztes, zu gewinnen? Welches Schicksal erwartet Malaya im Land der unendlichen Möglichkeiten und des vermeintlichen Reichtums? Kann sie endlich glücklich werden?

Mein Fazit:

Das Cover ist sehr aussagekräftig. Das Mädchen mit der beleuchteten Stadt im Hintergrund ist sehr schön und gefällt mir sehr.
Der Schreibstil :
Monika Wurm schafft es mit ihrer Geschichte von Malaya einen mitzureißen und das Leben, wie wir es nicht kennen zu veranschaulichen.
Es lässt sich prima lesen und man gerät nicht ins stocken, ich habe zwar länger für dieses Buch gebraucht als sonst für ein knapp 500 Seiten Buch, aber das liegt nicht daran das ich nicht rein kam oder sonstiges, sondern einfach nur daran weil mich der Schreibstil so gepackt hat das ich nicht aufhören wollte und ich alles aufgesaugt habe.

Die Story:

Malaya ist ein armes Mädchen das sich ein bisschen Geld verdient, indem sie auf der Müllkippe nach Schätzen sucht.
Sie macht vieles durch und lernt das Leben von der unschönen Seite kennen als ihr Vater sie für Geld verkauft.
Erst nach und nach lernt sie das Leben von der schönen Seite kennen, auch findet sie ihre Liebe der jedoch einige Steine im Weg liegen.
Mich hat die Story von Anfang an gepackt und mitgerissen, ich habe mit Malaya mitgefühlt und ihr am liebsten wo es nur geht geholfen, sie wächst einem sehr schnell ans Herz und man möchte sie einfach nur gern haben.

Meine Meinung:

Das Buch ist ein absolutes Highlight für mich und ich freue mich es gelesen zu haben.
Ich kann es euch nur wärmsten Empfehlen und hoffe das es euch auch so sehr gefällt wie mir.
Monika Wurm du bekommst für dieses, meiner Meinung nach, Meisterwerk 5 Book Towers.
©
Cover: Eisermann Verlag
Werbeanzeigen