Mona Kasten – Begin Again

Titel:             begin again

Autorin:         Mona Kasten

Reihe:            1 Teil einer Trilogie

Genre:            New Adult

Seiten:           497

Verlag:          Lxy Verlag

Hier kaufen !!!

Um was geht es in diesem Buch?

Allie Harper ist jung, auf den Weg sich selbst zu finden und einen Neuanfang zu starten.

 

Mit neuer Frisur, neuem Namen und einer neuen Stadt versucht sie ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen und ein neues Leben sich auf zu bauen.

Sie möchte studieren, Freunde finden und ihr Leben genießen, aber dazu brauch sie erstmal ein Zimmer und da fängt das Chaos schon an.

Den das einzige bezahlbare und annehmbare Zimmer hat Kaden White zu bieten, der eigentlich kein Mädchen bei sich aufnehmen will, nachdem Allie aber ihn überzeugt hat, stellt er 3 Regeln auf.

  1. Lässt du mich mit deinem Weiberkram in Ruhe. Keine Mädelsabende und das Fernsehprogramm entscheide ich. Kein Ausheulen und Gejammer.
    2. Klappe halten wenn ich jemanden aufreiße.
  2. Wir landen nicht zusammen in der Kiste.

Sie ist mit allem bereitwillig einverstanden  und richtet ihr Zimmer ein, sie geraten oft aneinander und Allie merkt auch das Kaden einiges versucht, aus seiner Vergangenheit zu vergessen.

An der Uni klappt alles wunderbar bis ihre Vergangenheit sie wieder einholt und droht ihr Leben wieder zu zerstören.

Kann Kaden Allie helfen ein neues Leben zu führen, was für eine Vergangenheit versuchen beide hinter sich zu lassen? und werden sie sich an die 3 Regeln halten?

Das müsst ihr selbst heraus finden^^

 

Mein Fazit:

Mona Kasten ihr Debüt ist gut gelungen, mir hat die Story gut gefallen und auch Allie und Kaden haben mir so manches lächeln entlockt mir ihrer sympathischen aber auch manchmal komischen Art.

Das einzige was mich so etwas gestört hat, dass manches für mich schon vorhersehbar war und somit nicht wirklich überraschend.

 

Aber alles in allem hat in dem Buch alles gepasst und somit gebe ich Mona für ihr Debüt 4 von 5 Book Towers.

©

Cover: Lyx Verlag

Werbeanzeigen