Kim Harrison – Die Zeitagentin

Titel:                 Die Zeitagentin
Autorin:           Kim Harrison
Reihe:             Einzelband
Genre:             Fantasy
Seiten:            632 Seiten
                       Hier kaufen !!!
Um was geht es in diesem Buch?
 
 
 Peri Reed ist eine junge, selbstbewusste und ehrgeizige Frau, ich weiß manche denken sie wäre normal, aber das ist sie nicht.
Sie kann für vierzig Sekunden in der Zeit zurück springen und so das geschehene verändern.
Das kann man manchmal Leben retten, aber es hat auch leider seinen Preis eine so besondere Gabe zu besitzen.
Peri arbeitet für eine geheime Organisation und jagt mit ihrem Freund John, die ganz harten Verbrecher in den USA.
Alles scheint in bester Ordnung zu sein bis sie unter den Verdacht der Korruption steht und vor ihren langzeit Kollegen fliehen muss.
Auf der Flucht kommt sie der Wahrheit immer näher, diese bringt sie komplett durcheinander und sie fragt sich, wem sie überhaupt noch trauen kann.
 Mein Eindruck : 
 
 Ich finde Kim Harrison hat hier eine super Story geschaffen, Peri ist sehr authentisch und man kann jede ihrer Entscheidungen nach vollziehen.
Die Story um die Zeitagentin ist gut durchdacht und sehr gut dargestellt worden.
Man ist am Anfang etwas irritiert, aber das legt sich sehr schnell wieder. Intrigen, Korruption und verfälschte Gedanken beherrschen das Leben von Peri und man fragt sich wie sie das alles schaffen soll.
An sich finde ich die Story gelungen, nur mir hat das unerwartete gefehlt und auch am Ende bleiben für mich ein paar Fragen offen, was ich unbefriedigend finde.
Deswegen gibt es von mir nur 4 von 5 Book Towers.
©
Cover: Heyne Verlag
Werbeanzeigen